Archiv

Wieder daheim :)

So, nach einer arg komischen Woche, bin ich dann mal wieder für ein 3/4 Wochenende im heimischen Haus Was ist denn alles passiert? *grübel* Ersteinmal wurde es Ar***kalt und was musste natürlich passieren? Die Heizung in der WG ging nicht.. also in der Schule war es mollig warm.. nur leider reichte der Druck oder sonst was, nicht bis zu uns nach oben. Nunja.. bis darauf, dass mein fenster verzogen ist und ichs erstmal mit handtüchern abgeklebt hab, funktioniert nun wieder alles.. seit gestern Mittag läuft die Heizung prima.. und ich musste nichtmehr mit Teelichtern heizen. (Hab ich aber trotzdem gemacht, weils so toll aussieht )
Gut.. es scheint gang und gebe an dieser Schule zu sein, Nebenkostenabrechnungen zu bekommen, wo man 300-550€ nachzahlen muss.. da sollte man öfters mit Teelichtern heizen und Geld sparen.
Nächste woche Freitag steht die erste Klausur an.. *zitter* Hab heut auch fleißig mit Inga gelernt..Nun hab sogar ichs verstanden und wir konnten uns schonmal mein Mathezeug ansehen, was ich erst in der Woche drauf für die Klausur brauch.. und.. naja.. *räusper* sagen wir es so.. es haben sich Abgründe zwischen mir und der Bruchrechnung aufgetan.. aber Inga gab ihr bestes und ich denk, sie sind schon um einiges kleiner geworden.
So, das war nun erstmal mein kleiner Bericht.. falls ich was nennenswertes vergessen hab.. naja dasnn wirds nachgereicht

3.11.06 20:12, kommentieren

Und plötzlich ist alles vorbei..




In Gedenken an Sina


Sonntag riss mich die Nachtricht von dem Autounfall aus allen Wolken. Ich konnte es nicht realisieren und hab das bis jetzt noch nicht, denke ich.
Wie kann man mit geschätzten 160km/h in eine Ortschaft fahren? Mit einem vollbesetzten Auto? Das will mir einfach nicht in meinen Kopf. Wäre der Baum doch nur 5 Meter später gekommen 
und sie wären "nur" die Böschung runter gerast...Aber es ändert nichts an der Tatsache, dass sie tot ist. Auch wenn wir die letzten Monate keinen Kontakt hatten, nimmt es mich mehr mit, als ich dachte. Immerhin war sie einmal meine beste Freundin. In Braunschweig war das alles noch so weit weg, aber seitdem ich zu Hause bin hab ich ein beklemmendes Gefühl in mir. Alles scheint erst jetzt richtig auszubrechen und um ehrlich zu sein, ich habe Angst vor der Beerdigung, doch nichts wird mich davon abbringen dort zu erscheinen. Allein heute der erste Gang zur Unfallstelle tat zwar unglaublich weh, doch half er mir das alles etwas zu begreifen auch wenn meine Knie teilweise sehr weich wurden.
In den letzten Tagen sind mit 1000 Dinge eingefallen, die wir zusammen erlebt haben, 1000 Dinge, die sich niemals wiederholen können und 1000 Dinge die wir noch tun wollten. Ich wünschte, die letzten Monate wären anders verlaufen... doch ich werde sie nie vergessen. Der 5. November wird mir immer
in Erinnerung bleiben.
Ich hoffe einfach, dass es ihr dort, wo auch immer sie nun ist, gut geht.


Nur weniger Menschen sind wirklich lebendig, und die, die es sind, sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.
Ernest Hemmingway



2 Kommentare 10.11.06 21:37, kommentieren

Beerdigung

So, bevor ich nun nach Braunschweig fahre, noch ein kurzer Bericht über den heutigen Tag.

Der Tag bisher war wohl der anstrengendste in meinem ganzen Leben.. und ich bin froh wenn er vorbei ist, doch es war eine schöne Beerdigung.. wenn man das Wort schön überhaupt verwenden kann.. zumindest sehr angemessen. Auch wenn der Zufall es mal wieder wollte, dass das Lieblingslied von Sina in der letzten Zeit gespielt wurde und das auch eins meiner Lieblinge ist.. nun hab ich noch eine andere Verbindung dazu.

Leider hat es geregnet.. ja der Himmel weint, aber so war alles ziemlich matschig, aber was solls. Der letzte große Weinschub kam nach dem ich die Blumen ins Grb geworfen hab und so Abschied nahm. Vielleicht kann ich alles irgendwann besser beschreiben oder anders oder wie ich auch immer... Es war einfach sehr emotional bis jetzt und nu n möcht ich am besten was stupides machen.

Werd mich dann mal auf den Weg nach Braunschweig machen, ihr wisst wie ihr mich erreichen könnt. Bis Freitag.

1 Kommentar 13.11.06 15:41, kommentieren

Das Lied was keiner vergisst von uns

Sunrise Avenue - Fairytale gone bad

This is the end you know
Lady, the plans we had went all wrong
We ain't nothing but fight and shout and tears

We got to a point I can't stand
I've had it to the limit; I can't be your man
I ain't more than a minute away from walking

We can't cry the pain away
We can't find a need to stay
I slowly realized there's nothing on our side

Chorus:
Out of my life, Out of my mind
Out of the tears we can't deny
We need to swallow all our pride
And leave this mess behind
Out of my head, Out of my bed
Out of the dreams we had, they're bad
Tell them it's me who made you sad
Tell them the fairytale gone bad

Another night and I bleed
They all make mistakes and so did we
But we did something we can never turn back right

Find a new one to fool
Leave and don't look back. I won't follow
We have nothing left. It's the end of our time
We can't cry the pain away
We can't find a need to stay
There's no more rabbits in my hat to make things right

Chorus (2x)
Out of my life, Out of my mind
Out of the tears we can't deny
We need to swallow all our pride
And leave this mess behind
Out of my head, Out of my bed
Out of the dreams we had, they're bad
Tell them it's me who made you sad
Tell them the fairytale gone bad

Tell them the fairytale gone bad...
Tell them the fairytale gone bad...


Jaja.. das gescheiterte Märchen.. *seufz*

4 Kommentare 18.11.06 11:27, kommentieren

Ein kleiner Wochenbericht

So, meine Woche war recht angenehm.
Montag am späten Nachmittag nach der Beerdigung bin ich wieder nach Braunschweig, ich musste ja noch Protokolle schreiben. *seufz* Donnerstag dann die Matheklausur, die wesentlich besser lief, als ich dachte und gestern.. naja, da bekamen wir die p-c klausur wieder.. Ich hatte die ganze Zeit gehofft, dass ich bitte noch eine 4 habe. Die klausur wurde natürlich erst einmal wieder besprochen und da kam mir dann der Gedanke, bitte lass es noch eine 5 sein. Klassenschnitt von 4,0.. das heißt 8 5en und 3 6en.. Als er mir dann die Klausur in die hand drückte und da 3- stand.. naja.. ich war sehr irritiert und hab mich gefreut wie ein Schneekönig
Heut Abend werd ich zu Jessi und ähm..sonst steht noch nichts weiter an, außer ein bissl kochen und einkaufen... Montag hab ich 10 Stunden Praktikum, weil ich die Stunden von der letzten Woche nachholen muss.. dabei sind 5 Stunden wie dieser Frau schon seeeeeeeeehr anstregend.. und alle haben eh geflucht, dass das Zeug von der letzten Woche sehr sch... war. Ich freu mich ja TOTAL. Naja dafür hab ich Dienstags nur bis Mittag, da ich mit meinen Analysen schon fertig bin.. nach 10 Analysen hab ich einen Endschnitt von 1,335 *strahl* Ich mutiere wohl wirklich noch zum guten Schüler.. Ok, für das Schulgeld sollte man das eventuell auch*lach*
So, die Hackbällchen Toskana rufen nach mir und Media Markt auch

2 Kommentare 18.11.06 11:35, kommentieren