Archiv

Rock am Ring

Als erstes mal folgendes:

HEEEEEEEEEEEEELGAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!

so nun zum Thema:

Donnerstag

Mein Tag begann mit einer Praktischen Prüfung am Vormittag.. da es aber eine Prüfung in einer 2-er Gruppe zusammen mit Sina war, konnte ich das ganze recht entspannt angehen.. und es lief auch echt gut.
Wir hatten dann auch gegen 11Uhr Schluss und ich schrieb Caro, dass es nun losgehen könnte. Kurz nach 12 war sie dann auch bei mir und wir konnte das Auto beladen. Als ich grad schön aus dem Keller kam, hab mir natürlich erst mal schön eine Schramme am Kopf gehauen.. Ein Briefkasten stand offen und den hab ich zu spät gesehen.. tat etwas weh(tuts immer noch), hat etwas geblutet und gab ne kleine Beule.
Dann gings erst mal Richtung Kassel.. mit ausgedruckter Route in der Hand... immer weiter dem Plan gefolgt, durch die Autoachterbahn Hessen und plötzlich kam die Ausfahrt Wehr.. Juhu, wir waren wirklich richtig.. und Eliese (das Auto) hat mitgespielt. Nach 3 Pause waren wir dann gegen 17.45 am Ring bei strahlendem Sonnenschein und standen im Zeltplatzstau. Das ganze ging so ca 1 1/2 Stunden.Immer schön anfahren am Berg... arme Caro. Wir nahmen dann auch den ersten Platz den wir fanden.. und hatten Glück..es war zwar schon einer der "Zusatzplätze" aber dafür konnte wir direkt neben/hinter/vor/über/unter dem Auto zelten.. wir entschlossen uns für hinter. Es ging zwar leicht bergab, was den Nachteil hatten, dass wir nachts mit den Schlafsäcken etwas rutschten, aber es war auszuhalten. So haben wir dann unser Zelt sich selbst aufbauen lassen, die Sachen eingeräumt und Richtung Gelände gepilgert und die entfernung abzuschätzen. Unterwegs haben wir dann auch auf dem nächsten Campingplatz unseren Ticketabschnitt gegen das Bändchen getauscht.. Auf dem ganzen Weg gab es Döner-Pizza-Pommes-Buden und den coolsten Donut Stand ever..*yammi* Haben uns dann unterwegs schon mit den offiziellen Pullis und Shirts eingedeckt und es ging zurück..Noch eine Portion Pommes, eine Dixi-Klo Erpobungsphase (nein danke) und dann ab ins Zelt.. Nach meinen 5 1/2 Stunden Schlaf war ich so müde, dass ich dank Oropax sofort einschließ, während Caro noch vor sich hinschrieb.

Freitag

Als Caro noch schlief weckte mich das Geräusch des Regens der auf unser Zelt tröpfelte.. Nach dem frühstück gings wieder ins Zelt und Caro stand auch auf. Gegen 14Uhr gings dann los Richtung gelände, der leichte Regen nervte etwas aber da musste man eben durch. Billy Talent und Evanescence gaben Autogramme aber die Schlangen waren einfach zu lang.. also haben wir nur Fotos gemacht. Die ganzen Stände auf dem Gelände, nichts was man nicht kaufen konnte.. alles was das Rockerherz begehrt.
Live zu sehen gabs für uns Billy Talent ( SEHR GEIL), My chemical Romanze (auf Grund schlechter Akustik nicht soo toll, aber trotzdem sehenswert) und Linkin Park (GEIL), dann noch Muse und so weiter im vorbeigehen.. hätten uns gern noch Disco Ensemble angesehen, aber das Coke Tent war zu voll... waren vorher schon mal drinnen,, sehr heiß und draußen wurde es immer heißer.. ansonstens noch ein paar Giveawas eingesackt und bei Bibop eine Karte  abgeschickt Hab mir dann noch einen Pulli und ein Shirt und ein Billy Talent Shirt gekauft und war sehr glücklich White Stripes und Evanescence haben wir ausfallen lassen,, da uns extrem kalt wurde.. und Evanescence sind wohl eh verspätet (nicht 1.50h sonder 2:45 ) aufgetreten.. richtige Entscheidung.. Also wieder zum Zelt und Schlafen.

Samstag

Diesmal weckte mich nicht der Regen sondern die Hitze im zelt. nichts wir raus da... und von wegen Pulli *schwitz* es gab ein kleines Frühstück und dann gings zu D9, dem nächten Campingplatz mit Duschen... und wssergespüöten Toiletten.. meine besten Freunde für den Rest des Festivals.. da bezahlt man gern 50 Cent wenn es einigermaßen sauber ist. Nach dem 5Minuten-Terinen Mittag gings dann gegen 14Uhr zum Gelände... Immerhin wollte man die Kaiser Chiefs und Mando Diao sehen... beide auch SEHR GEIL. Auch noch Fotos von der Mando Autogrammstunde gemacht.
Später wurden dann noch Armbänder gekauft und wir haben uns ins coke Tent gesetzte.. durften wir aber nicht.. sollten uns hinstellen.. (HALLO? beine aua) Also sind wir noch eine Runde übers Gelände.. heir und dort etwas zugehört und dann gegangen.

Sonntag

Morgens wurde es wieder heiß im Zelt und draußen ging schon das fleißige Abbauen los.. wir gesellten und nach Frütisch (Frühstück und Mittag) dazu.. und da wir dieses tolle Pop-Up-Tent hatten, gings echt fix.. noch etwas ins Auto gesetzt und wieder zum Gelände. Autogrammstunden von niemandem interessantes (für uns) also.. n bissl geshoppt und hinter bei der Center stage hingesetze und etwas revolverheld gehört.. Dann kamen Sunrise Avenue... der Hammer... soo geil ( Joker 24.10. wir kommen).. dann noch etwas Good Charlotte (fand ich eher enttäuschend) und wieder was gegessen und geshoppt.. und ständig hingesetze.. weil wirklich alles weh tat. Am Ende standen dann noch The Kooks und Mia. auf dem Plan.. (beide.. ja BEIDE fand ich echt gut) und so gings dann langsam schweren Herzens zum Ausgang und wir gönnten uns den 1€ Luxus vom Shuttlebus, anstatt von 45Minuten Fußmarsch.
Alles ab in die Eliese und los gings um halb 10. Da wir früh fuhren zum Glück kein Stau. Einmal in Limburg kurz verfahren aber gleich wieder korrigiert und dann gings recht easy.. in Friedrichshain wurde dann Fahrerwechsel gemacht, da Caro dann schon etwas geschlafen hatte, durfte ich dann schlafen.
Harz Ost nochmal getankt und ich bin das letzte Stück gefahren.. kurz nach 3h Ankunft in Braunschweig... ausladen, duschen, schlafen... immerhin wollte heut eine Klausur geschrieben werden. (achja Sina und ich hatten in der Prüfung ne 1 )

Rock am Ring... jederzweit wieder... *schwärm*



Wer ein paar Fotos sehen will, soll sich das Album auf meinem Studivz Profil ansehen



Leider musste ich heute erfahren, dass in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine 32jährige Frau bei Rock am Ring gestorben ist, da sie auf dem Camingplatz gestolpert/ausgerutscht ist und sich das Genick brach Bei den Zuständen von den Plätzen leider passieren, lässt sich bei der Masse der Menschen nur auch nicht verhindern. Man kann wohl leider wirklich nur sagen, dass es großes Pech war und sie wohl wirklich blöd gefallen sein muss


10 Kommentare 4.6.07 20:27, kommentieren

Tschööö

So ihr Lieben... endlich ist die Haupt-Stress-Klausuren-Zeit fast vorbei... da fahr ich doch glatt erstmal für ein langes Wochenende nach Berlin. ok mein Onkel heiratet.. hat also alles schon seinen Grund
Aber ich freu mich einfach mal hier raus zukommen... um mich rum lernen alle für ihr Examen,.. ich hab ja noch ein Jahr Zeit... und naja.. Berlin hat schon immer etwas entspannendes ansich
Muss nachher nochmal für 2 Stunden in die Schule und meine Tasche packen.. also kurze Rede und kurzer Sinn.. bis nächste Woche

1 Kommentar 21.6.07 10:22, kommentieren